A A A A

Infoline

40 20 80

info@shd.lu

52 clients de la fondation

Emilie - Vendeuse retraitée

68 ans - Vendeuse retraitée

Mein Mann und ich haben in unserem Haus alles selbst gemacht, ich hänge daher sehr an unserem Zuhause und möchte so lange wie möglich hier wohnen. Wenn ich zurückblicke stelle ich fest, dass die schönsten Tage in meinem Leben mein Hochzeitstag und die Geburtstage meiner beiden Kinder waren. Inzwischen bin ich schon zweifache Großmutter. Über E-Mails versuche ich mit meinen Enkeln in Kontakt zu bleiben, da diese im Ausland leben. Auch bietet mir das Internet die Möglichkeit mit meiner Schwägerin, die in Kanada lebt, mich auszutauschen. Meinen Bruder und meine Schwester besuche ich auch regelmäßig. Die Familie ist mir nach wie vor sehr wichtig.

Zurzeit fahre ich fast täglich Auto, zweimal die Woche zum Einkaufen und zum Kegelclubtreffen. Seit einigen Jahren treffe ich mich jeden Montagabend mit Freundinnen zum Kegeln. Mit einer Freundin, die ich dort kennenlernte, fahre ich gelegentlich in Urlaub. Zuletzt haben wir an einer Busreise zum Gardasee teilgenommen. Ansonsten begleite ich öfters meine Tochter zu ihren Gesangsauftritten. Wenn ich nicht ausgehe, sehe ich abends auch gerne fern. Besonders interessant finde ich Dokumentarfilme über die Natur und Tierwelten. Am liebsten sehe ich mir allerdings Sportsendungen an. Ich verfolge beispielsweise die Spiele der Bundesliga. Einst haben mein Mann und ich uns die Fußballspiele im Dorf angesehen.

Seit einem Jahr trage ich eine Téléalarm-Uhr. Das Armband besitze ich auch, aber ich empfinde die Uhr angenehmer beim Tragen. Ich habe sie noch nicht drücken müssen, fühle aber durch ihren Besitz eine gewisse Sicherheit.

Lire tous les témoignages