A A A A

Infoline

40 20 80

info@shd.lu

Aide et soins à domicile

Jenny - Aide-soignante

27 ans - Allemande - Aide-soignante - Clervaux - 2011

Ich arbeite als Aide-Soignante bei der Stëftung Hëllef Doheem.

Ich fahre zu den Leuten nach Hause und unterstütze sie in der Hilfe die sie benötigen.

Nachmittags mache ich entweder „Garde“ oder „Sortie“, d.h. dass ich zu den Klienten nach Hause fahre und mich dort mit ihnen beschäftige oder mit ihnen zum Einkaufen fahre oder mit ihnen Besorgungen erledige.

Ich habe mich für die Stëftung Hëllef Doheem entschieden, weil ich schon immer in der häuslichen Pflege arbeiten wollte. Es gibt dort mehr Abwechslung als im Altenheim. Für mich ist es wichtig, dass die Klienten in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können und dass sie selbst entscheiden  können, wie sie ihren Tag gestalten. Der Kontakt zur Familie ist gut, weil wir mit der Familie zusammenarbeiten. Ich habe mich für die Stiftung entschieden, da einige Bekannte von mir hier arbeiten und es denen auch Spass macht. Ein anderes  Argument ist, das ich relativ nahe an der Grenze wohne und daher keinen weiten Arbeitsweg habe.

In meinem Beruf mag ich besonders für andere Menschen da zu sein und sie in ihrer körperlichen Hilfe die sie benötige unterstützen zu können.

Lire tous les témoignages