A A A A

Infoline

40 20 80

info@shd.lu

Die Pflegeversicherung

Seit 1999 ist die Pflegeversicherung ein obligatorischer Bestandteil unseres Sozialversicherungssystems. Ziel der Pflegeversicherung ist es die Aktivitäten des täglichen Lebens sicherzustellen und es so den Menschen zu ermöglichen länger zu Hause zu bleiben.

Infirmière mesurant la tension artérielle d'une cliente

Antragsformular der Pflegeversicherung:

Das Formular besteht aus zwei Teilen: einen Teil, der vom Antragsteller ausgefüllt werden muss und einen Teil (mit medizinischem Bericht) der durch den  Arzt auszufüllen ist (R20).

Sobald beide Teile (Beantragungsformular und Arztbericht) der nationalen Gesundheitskasse (CNS) vorliegen, ist der Antrag auf Hilfs- und Pflegeleistungen komplett. Sie erhalten dann eine Empfangsbestätigung der CNS.

Die neuen Formulare 2018 (die in Deutsch und Französisch zur Verfügung stehen) können Sie hier herunterladen: http://cns.public.lu/de/assure/vie-privee/dependance.html

Der Antrag von Hilfs-und Pflegeleistungen muss an folgende Adresse gesendet werden: Caisse nationale de santé – Assurance dépendance, B.P. 1023, L-1010 Luxembourg

Wer kann die Pflegeversicherung in Anspruch nehmen?

Jede hilfs- und pflegebedürftige Person welche ordnungsgemäß in der Pflegeversicherung angemeldet ist, hat ein Anrecht auf häusliche Hilfs- und Pflegeleistungen. Die sogenannte "Administration d’évaluation et de contrôle (AEC)" der Pflegeversicherung wird die Dienstleistungen die Sie beanspruchen auswerten. Diese werden dann gegebenenfalls in vollem Umfang von der Pflegeversicherung übernommen.

Klicken Sie hier zum Herunterladen des Ratgebers zur Pflegeversicherung (Quelle: Ministère de la sécurité sociale)