A A A A

Infoline

40 20 80

info@shd.lu

Die Pflegeversicherung

Seit 1999 ist die Pflegeversicherung ein obligatorischer Bestandteil unseres Sozial- versicherungssystems. Ziel der Pflegeversicherung ist es die Aktivitäten des täglichen Lebens sicherzustellen.

Infirmière mesurant la tension artérielle d'une cliente

Neues Formular der Pflegeversicherung

Die Einführung der neuen Identifikationsnummer („matricule“) für Privatpersonen hat dazu geführt dass das Formular zur Beantragung von Hilfs- und Pflegeleistungen der Pflegeversicherung bearbeitet wurde. Das Formular besteht aus zwei Teilen: einen  durch den Antragsteller auszufüllenden Teil  ET, und einen medizinischen Bericht, der durch den  Arzt auszufüllen ist (R20).

Die Änderungen im ersten Teil dienen der Ermöglichung einer besseren Dienstleistung und sollen die  Bearbeitung der Anträge durch die Verwaltung vereinfachen. Zusätzlich zu der neuen Identifikationsnummer, die von 11 auf 13 Zahlen angepasst wurde, wurden auch noch weitere Rubriken überarbeitet.

Die Änderungen des medizinischen Berichtes (R20) dienen einer klareren Struktur, um  die Ärzte bei der Bereitstellung der relevanten Informationen betreffend den gesundheitlichen Zustand des Antragstellers bestmöglich zu unterstützen. Wir erinnern daran, dass dieser Bericht für den Antragsteller kostenlos ist, der Arzt wird direkt durch die Pflegeversicherung bezahlt.

Ab dem Moment, in welchem beide Teile (Beantragungsformular ET und ärztlicher Bericht) der Krankenkasse (CNS) vorliegen, ist der Antrag von Hilfs- und Pflegeleistungen komplett. Eine Empfangsbescheinigung bestätigt das Erhalten des Antrags.

Die neuen Formulare (die in Deutsch und Französisch zur Verfügung stehen) können unter www.mss.public.lu in der Rubrik „Formulaires“ heruntergeladen werden. (http://www.mss.public.lu/formulaires/form_dependance/index.html). Sie sind ebenfalls bei der Krankenkasse (CNS) (Tel: 2757 – 4605/4606, cns@secu.lu) sowie bei der „Cellule d’Evaluation“ (CEO) (Tel: 247 – 86060, secretariat@igss.etat.lu) erhältlich.

In einer Übergangsphase werden auch die alten Formulare noch akzeptiert.

Der Antrag von Hilfs-und Pflegeleistungen muss an folgende Adresse gesendet werden: Caisse nationale de santé – Assurance dépendance, B.P. 1023, L-1010 Luxembourg

Wer kann die Pflegeversicherung in Anspruch nehmen?

Jede hilfs- und pflegebedürftige Person welche ordnungsgemäß in der Pflegeversicherung angemeldet ist, hat ein Anrecht auf häusliche Hilfs- und Pflegeleistungen. Die sogenannte "Cellule d'Evaluation et d'Orientation" der Pflegeversicherung wird die Dienstleistungen die Sie beanspruchen auswerten. Diese werden dann gegebenenfalls in vollem Umfang von der Pflegeversicherung übernommen.

Klicken Sie hier zum Herunterladen des Ratgebers zur Pflegeversicherung (Quelle: Ministère de la sécurité sociale)