A A A A

Infoline

40 20 80

info@shd.lu

Philosophie der Pflegedienste

Die im Pflegekonzept beschriebenen Grundlagen dienen allen Mitarbeitern als Orientierung in der Ausübung Ihrer Tätigkeit.

Personnes âgées dans un jardin

Die wissenschaftliche Begleitung bei der Erstellung des Konzeptes wurde von der Universität
Witten-Herdecke gewährleistet.

Das Pflegekonzept erfüllt die Anforderungen einer fundierten Qualitätsarbeit, die den momentanen pflegewissenschaflichen Erkenntnissen angepasst ist.

Leitlinien des Pflegedienstes

Offenheit

Wir betreuen hilfs- und pflegebedürftige Menschen aller Altersgruppen, Nationen und Religionen, und dies unabhängig von ihrer sozialen Situation und ihrer politischen und philosophischen Ansichten und Überzeugungen, um Ihnen ein Leben in ihrem gewohnten häuslichen Umfeld zu ermöglichen.

Ganzheitlichkeit

Unser Ziel ist es, die Bedürfnisse der hilfs- und pflegebedürftigen Menschen nicht isoliert oder einzeln wahrzunehmen, sondern sie in ihrem Zusammenspiel zu verstehen und in eine ganzheitliche Pflege einzubinden. Unter Berücksichtigung der Lebensgeschichte, der Eigenheit und der Einzigartigkeit jedes einzelnen hilfs- und pflegebedürftigen Menschen tragen wir zu seinem physischen, psychischen und sozialen Wohlbefinden bei.

Aktivierende Pflege

Durch unsere professionnelle Pflege fördern wir die Eigen- und Selbständigkeit der hilfs- und pflegebedürftigen Menschen und tragen zum Erhalt ihrer Fähigkeiten und ihrer Autonomie bei. Wir beabsichtigen durch präventive, aktivierende und fördernde Massnahmen eine Verringerung der Hilfs- und Pflegebedürftigkeit.

Bezugspflege

Wir verfolgen das Ziel, die uns anvertrauten hilfs- und pflegebedürftigen Menschen im Rahmen einer individuellen Bezugspflege zu betreuen. Hierbei soll eine spezifische Bezugsperson und ein überschaubares Pflegeteam eine patienten- und klientennahe Betreuung gewährleisten.

Klientorientierung

Respekt, Höflichkeit, Pünktlichkeit, Ehrlichkeit, Hygiene und Sauberkeit, Zuverlässigkeit, Vermittlung von Sicherheit und Geborgenheit sind wichtige Prinzipien unserer Arbeit, um die Zufriedenheit jedes einzelnen Klienten zu gewährleisten.

Pflegende Angehörige

Wir streben eine enge und gute Zusammenarbeit mit den pflegenden Angehörigen und dem Umfeld der hilfs- und pflegebedürftigen Personen an und wollen diese bestmöglich bei ihren sozial, physisch, und psychisch beanspruchenden Tätigkeiten unterstützen und begleiten.

Partnerschaft

Wir fördern den partnerschaftlichen Austausch und die Zusammenarbeit mit Ärzten, Sozialarbeitern, Gemeinden, Freiwilligeninitiativen, Tagesstätten, Krankenhäusern sowie anderen sozialen, öffentlichen und privaten Einrichtungen und Hilfsorganisationen.

Die Nähe zum Menschen

Überschaubare, den regionalen Bedürfnissen und Gegebenheiten angepasste Hilfs- und Pflegezentren ermöglichen Nähe, Erreichbarkeit und direkten Kontakt zur Bevölkerung. Wir bringen uns aktiv in das lokale, soziale und gesellschaftlichen Leben ein und passen uns flexibel und zukunftsorientiert, den sich ändernden gesellschaftlichen Bedürfnissen auf nationaler und regionaler Ebene an.

Kompetenzentwicklung

Wir fördern und entwickeln die Kompetenzen und Fähigkeiten unserer Mitarbeiter auf fachlich-technischer und sozial-kommunikativer Ebene durch Fort- und Weiterbildungen, Begleitung und Supervision.

Teamgeist

Wir arbeiten als pluridisziplinäres Team aktiv und partnerschaftlich zusammen und helfen und fördern uns im gegenseitigen Respekt. Durch fachgerechte Pflegedokumentation und aktive Kommunikation tragen wir zur Qualität und Kontinuität der Pflege bei.